Trotz allem glaube ich immer noch, dass die Menschen tief in ihrem Herzen gut sind - Anne Frank

Hey Heine,

habt ihr schon von der Wanderausstellung „Lasst mich ich selbst sein“ gehört, welche im September in der Gedenkhalle Oberhausen Station macht? Diese Ausstellung des Anne Frank Hauses Amsterdam zeigt in acht Teilen die Lebensgeschichte von Anne Frank und gibt detaillierte Einblicke in die Zeit des Nationalsozialismus.

Am Beginn stehen die ersten Jahre in Frankfurt am Main, die Flucht ihrer Familie vor den Nationalsozialisten sowie ihr Leben in Amsterdam vor und während der Besatzungszeit. Des Weiteren informiert diese an Jugendliche gerichtete Ausstellung über ihre Zeit im Versteck, ihre letzten sieben Monate in den Lagern Westerbork, Ausschwitz und Bergen-Belsen sowie die Erinnerung an Anne Frank und ihr Tagebuch.

Was haben #WirAmHeine mit dieser Ausstellung zu tun? Schüler:innen der Anne Frank Realschule Oberhausen und vom Heine werden im Vorfeld zu „Peer Guides“ ausgebildet und führen dann Jugendliche und Schulklassen auf Augenhöhe durch die Ausstellung.

Ein erster Workshop fand bereits letzten Freitag in der Gedenkhalle Oberhausen statt. So lernten wir bereits die „Peer Guides“ der Anne Frank Realschule kennen und erhielten zudem erste Informationen zu unserer spannenden zukünftigen Aufgabe.

Wir können September kaum erwarten und freuen uns als Teil dieser besonderen Wanderausstellung ausgewählt worden zu sein und in diesem Rahmen gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen.

#WirAmHeine engagieren uns für Freiheit, Gleichberechtigung und Demokratie.

C.Hüskes

2022-06-09Ahnenpa1200
2022-06-09Gruppenbild-Fokus1200
2022-06-09NurWahrheitWirdunsFreimachen1200
2022-06-09NSDAP-Austeller1200
2022-06-09Truppe11200
2022-06-09Hendrik1200

Drucken